REWI_DSC_0483_2000_Watt

 

 

 

Am Donnerstag, den 11. Juni 2015 hat unsere Schule, die HLW Feldkirch, bei dem Projekt „2000 Watt“ mitgemacht. Unsere Klasse, die 2 HLWA, hat fleißig gearbeitet um den Schülerinnen des ganzen Instituts ein leckeres und zudem noch umweltfreundliches und nachhaltig produziertes Gericht zu servieren.

Was aber ist das „2000 Watt“ Projekt? Es handelt sich um eine Aktion verschiedener Städte und Regionen, bei dem auch die Stadt Feldkirch mit verschiedenen Projekten teilnimmt. Unsere Kochgruppe machte es sich zur Aufgabe, ein besonderes nachhaltiges, gesundes, umweltschonendes und wirtschaftliches Menü herzustellen. Wir haben an diesem Tag ganz besonders darauf geachtet, so wenig Strom wie möglich für unser Menü zu verbrauchen. Das haben wir geschafft, indem wir die Lichtquellen reduzierten und die Möglichkeiten der „Restwärme“ nutzten.

Es war eine wirklich gute Erfahrung. Unsere Lehrpersonen Herr Rewitzer und Frau Erath haben uns schon vor diesem Tag erklärt wie wichtig es ist, vor allem in der Küche Strom zu sparen und wie wir dies auch in die Praxis umsetzen können. Uns hat dieses Projekt sehr gut gefallen und das Essen war auch sehr gut gelungen. Unsere Klasse freut sich schon auf das nächste Projekt!

Nicole Szeverinski und Samantha Weitgruber