Am Freitag, den 22. Jänner 2016, fand der traditionelle Infonachmittag der HLW St. Josef in Feldkirch statt. Zahlreiche Schülerinnen und ihre Eltern nutzten die Gelegenheit, sich umfassend über die Schule und ihr breit gefächertes Bildungsangebot zu informieren.

Im Rahmen eines Vortrages wurden das Leitbild der Schule, die drei Schultypen – hierbei handelt es sich um die einjährige Wirtschaftsfachschule, die Fachschule für wirtschaftliche Berufe und die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe – sowie diverse Projekte und außerschulische Aktivitäten näher vorgestellt.

Eine ehemalige Maturantin ließ ihre eigene Schulzeit anschaulich und lebensnah Revue passieren; spezielles Augenmerk richtete sie dabei auf die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten, die sich den Absolventinnen der HLW St. Josef nach einem erfolgreichen Schulabschluss im Studium und im Berufsleben bieten.

Im Anschluss an den Vortrag hatten die Besucher die Möglichkeit, an einer Führung durch das Schulgebäude teilzunehmen, wo ihnen an den einzelnen Stationen Lehrer und Schülerinnen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung standen. Besondere Beachtung fanden hierbei die modernen Lehrküchen und der Sonderklassentrakt, der mit neuen Computerräumen, einem gut ausgestatteten Musiksaal und einem geräumigen Zeichensaal aufwarten kann.

Gerne nahmen Schülerinnen, Eltern und Lehrer die Möglichkeit wahr, den Abend bei einem gemütlichen Beisammensein im Speisesaal der Schule ausklingen zu lassen.

Durch ihre Backaktion konnten die Schülerinnen der HLW Feldkirch im Rahmen ihres Weihnachtsgottesdienstes am 23. Dezember 3.000 Euro an Fam. Konzett aus Raggal überreichen – damit sie für ihren Sohn Hanno, der seit seiner Geburt mit einer schweren Beeinträchtigung lebt, eine spezielle Auflage für den Rollstuhl anschaffen können.

BECK_20151223_091809

 

 

 

Im Bild von links: FV Sonja Beck, Frau Konzett, Hanno, Herr Konzett, Schulsprecherin Sarah Werner, Dieter Reimers – Vertreter von „Stunde des Herzens“,  Dir. Claudio Götsch